25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Stolz aufs Freibad

Rickling Stolz aufs Freibad

Rund 150 Besucher kamen zum Schwimmbadfest in Rickling. Trotz eines großes Defizits steht die Gemeindevertretung zum Freibad. Die meist jungen Badegäste freut es.

Voriger Artikel
Oldtimer machen Laune
Nächster Artikel
Arbeiterwohlfahrt wählte neu

Bewundert wurden beim Ricklinger Schwimmbadfest die Geräte der Sporttaucher.

Rickling. „Wir wollen den Kindern der Gemeinde die Möglichkeit geben, hier vor Ort schwimmen zu lernen“, nannte Bürgermeister Christian Thomann einen wichtigen Grund für den Erhalt des Schwimmbades. Außerdem biete das Bad einen guten Ausgleich zum mittlerweile vollgepackten Tagesablauf der Schüler. Stress in der Schule, voller Terminplan am Nachmittag, wenig Zeit zum Spielen – da kann der Sprung ins Wasser genau den richtigen Ausgleich darstellen. „Die Folgewirkungen werden zu wenig bedacht“, sagte Thomann mit Blick auf die wenigen Erholungsmöglichkeiten für die jüngsten Bürger seiner Gemeinde. Daher ist die Gemeindevertretung zur Mehrheit für den Erhalt des 1972 erbauten Schwimmbades. „Wir haben ein jährliches Defizit von rund 100000 Euro augrund der hohen Energie- und Personalkosten“, rechnete der Bürgermeister vor. Dennoch zahle sich diese Investition am Ende aus.

 Die Besucherzahlen sind in den letzten Jahren gesunken. Trotz einer umfangreichen Sanierung für 150000 Euro hat sich daran wenig geändert. „Die Kinder kommen so spät aus der Schule und haben dann nur noch wenig Zeit“, erklärte Thomann. Trotzdem ist er stolz, dass die Gemeinde Schwimmkurse im Ort anbieten kann.

 In diesem Jahr waren die Besucherzahlen bislang recht niedrig. „Wir hatten ja eher schlechtes Wetter.“

 Darunter litt auch das Schwimmbadfest. Wer da war, hatte jede Menge Spaß. „Es ist toll hier“, meinte Jeremy. Wasserspiele, Schnuppertauchen, Rutschen oder einfach nur Planschen - die recht niedrigen Temperaturen konnten den kleinen Wasserratten die gute Laune nicht verderben. Wer nicht so kälteresistent war, konnte sich auf der Hüpfburg austoben und ein kleines Bad in der Sonne genießen – sofern sie sich zeigte.

 Die Gemeinde legte sich als Veranstalter ins Zeug. Der CDU-Ortsverband sorgte für Getränke, die SPD für das Grillfleisch und die Aktiven Bürger Ricklings (ABR) hatten eine Tombola organisiert. Der Erlös der Veranstaltung wird in das Schwimmbad gesteckt. „Wir wollen neue Liegebänke und weiteres Zubehör anschaffen“, sagte Thomann.

 Geöffnet ist das Schwimmbad je nach Witterung. Drei Gemeindehelfer kümmern sich als DLRG-Rettungsschwimmer um die Sicherheit der Badegäste und kontrollieren die Wasserqualität. Laura Merz kommt sicher wieder. Die Zweijährige aus Rickling war vollkommen in ihrem Element. Das Nichtschwimmerbecken hatte Laura fest im Griff. Bleibt zu hoffen, dass sie noch einige Sommer zum Planschen kommen kann.

 Öffnungszeiten: montags bis freitags 14 – 19 Uhr, am Wochenende und in den Ferien 12 – 19 Uhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3