9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
1600 Sänger, 26 Bühnen

Bad Segeberg singt 1600 Sänger, 26 Bühnen

Ob Volkslied, Pop-Hit, Queen-Medley oder Ludwig van Beethovens „Ode an die Freude“ als Gospel „Joyful, Joyful“: Insgesamt 1600 Sängerinnen und Sänger beteiligten sich an der zweiten Ausgabe des Sängerfestes „Segeberg singt“ und versetzten einen ganzen Tag lang Fußgängerzone, Säle, Cafés und Kneipen in Schwingungen.

Voriger Artikel
Trauer um Emil Schmelow
Nächster Artikel
Imposanter Mogo-Konvoi

Die „älteste Boygroup Bad Segebergs“, wie Mitsänger und Segeberg-singt-Organisator Detlef Dreessen den Männerchor Bad Segeberg gern nennt, sorgte für einen stimmungsvollen Auftakt des Sängerfestes.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3