12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
200 Bäume mussten weichen

Bundesstraße 206 200 Bäume mussten weichen

Mit großem Gerät rückten die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten den Bäumen des Segeberger Forstes entlang der Bundesstraße 206 zu Leibe. Rund 200 Bäume, überwiegend Fichten, wurden an der abgesperrten Straße zwischen der Pferdeklinik und Schafhaus gefällt.

Voriger Artikel
Schlangestehen zum Schunkeln
Nächster Artikel
Großer Einsatz für Bad Segeberg

Der größte Harvester der Landesforsten Schleswig-Holstein fällt, entastet, vermisst und taxiert den Baumstamm.

Quelle: andreas wicht
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Andreas Wicht

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3