23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Verlockend lecker

Kreis Segeberg Verlockend lecker

Hmmm, lecker, der Kreisteller ist wieder da. Das Motto heißt in diesem Jahr „Binnenland trifft Waterkant“. Vom 1. Juni bis 30. September ist das Gericht in den 22 teilnehmenden Lokalen für 13,50 Euro erhältlich.

Voriger Artikel
Feiern statt Fischen
Nächster Artikel
40000 Hähnchen mehr

Ab Montag gibt es wieder den Kreisteller 2015. Ihre Kreationen präsentierten einige der 22 beteiligten Gastronomiebetriebe am Mittwochabend im Alten Speicher auf dem Gut Wensin.

Kreis Segeberg. Saftiges Schweinerückensteak mit geschmorten Zwiebeln und Scampi, Schweinefilet-Medaillons mit Buschbohnen, Putenfilets mit „Black Tiger“-Garnelen und Champignons, hausgemachtes Sauerfleisch, Zanderfilet mit einem Fleisch-Gemüse-Spieß und Petersiliensoße – das alles und noch mehr kommt in diesem Jahr auf den Kreisteller. Sowohl der Festpreis als auch die Zahl der Restaurants, die sich beteiligen, ist unverändert gegenüber 2014.

 Lutz Frank eröffnete die jährlich stattfindende Aktion am Mittwochabend als Vorsitzender des Kreisverbandes im deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Alten Speicher auf dem Gut Wensin. Dazu waren rund 175 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gastronomie gekommen. Neugierig begutachteten sie einige der ausgestellten Kreationen. „Das sieht ja verlockend aus“, meinte die 2. stellvertretende Kreispräsidentin Maren Berger über das Gericht des Café Spindel in Bad Segeberg: Schweinefilets gefüllt mit Lachs und Spinat in Mascarpone-Creme an Gnocchis mit frischem Marktgemüse in Sahnesauce. Sie werde den einen oder anderen Kreisteller ausprobieren, sagte die Kreistagsabgeordnete der Grünen.

 Dazu besteht ausreichend Gelegenheit. „Binnenland trifft Waterkant“ bietet den Gasthöfen und Restaurants ein weites Feld, auf dem sich die Köche kreativ ausprobieren können. So entstanden für diese Saison vielversprechende Kreationen aus Fleisch und Fisch, von gutbürgerlich bis erlesen, mit verschiedenen Beilagen von Bratkartoffeln bis zum mediterranen Gemüse oder Safranpolenta.

 Die Vielfalt zeige, dass die Gastronomen bereit seien, ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu präsentieren und auszuschöpfen, betonte Bernd Jorkisch, Vicepräses der Industrie- und Handelskammer Lübeck. „Der Kreisteller ist eine Erfolgsidee“, erklärte Lutz Frank. Jahr für Jahr würden rund 20000 dieser Tellergerichte verzehrt. Diese Messlatte gelte es in diesem Jahr zu überqueren, machte der Kreisvorsitzende seinen Kollegen Mut.

 Doch es falle zunehmend schwer, die selbst geschaffenen Maßstäbe aufrecht zu erhalten, sagte Frank im Einklang mit Axel Strehl, dem Präsident des Dehoga-Landesverbandes. Beide kritisierten das Bundesgesetz zum Mindestlohn. „Es sind die Vorschriften über die Aufzeichnungspflicht, die der Gastronomie zu schaffen machen“, sagte Frank. Jeder Mitarbeiter dürfe nur noch acht Stunden arbeiten, man müsse jede Pause dokumentieren und Überstunden dürften nicht mehr bezahlt, sondern nur in Freizeit ausgeglichen werden.

 Ein zusätzliches Angebot wie der Kreisteller kann durchaus zu Mehrarbeit führen. Noch nehmen die Segeberger Gastronomen sie auf sich und machen die Kunden den Mund wässrig auf ihre 22 Rezepte.

 Teilnehmende Betriebe:

 Turmschänke in Seedorf, Holsteiner Stuben in Högersdorf, Central Gasthof in Bad Segeberg, Anno 1915 in Boostedt, Wolters Gasthof in Weddelbrook, Der Gutschmecker in Bad Segeberg und in Bad Bramstedt, Dunkers Gasthof in Mözen, Zur Waldklause in Winsen, Café Spindel in Bad Segeberg, Landgasthaus Kühl in Leezen, Waidmanns Ruh in Neversdorf, Ricklinger Landbrauerei in Rickling, Teegens Gasthof in Leezen, Restaurant am Ihlsee in Bad Segeberg, Restaurant Ionios in Norderstedt, Hotel Scheelke in Henstedt-Ulzburg, Köhlerhof in Bad Bramstedt, Restaurant Bräustübl in Bad Segeberg, Ristorante Bella Milano in Bad Segeberg, Restaurant Rhodos in Bad Segeberg, Der Tanzhase in Hasenmoor. pks

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3