20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Imposanter Mogo-Konvoi

Kaltenkirchen Imposanter Mogo-Konvoi

Trotz A7-Baustelle traf der Fahrzeugkonvoi des Hamburger Motorrad-Gottesdienstes (Mogo) am Sonntag nahezu ohne Zeitverzug zum Abschlussfest auf dem Dodenhof-Gelände in Kaltenkirchen ein. Rund 27000 Biker sorgten für ein imposantes Bild.

Voriger Artikel
1600 Sänger, 26 Bühnen
Nächster Artikel
25 Jahre Jugendchor

Horst und Renate Wieries aus Tensfeld sind begeisterte Mogo-Fahrer.

Kaltenkirchen. Begrüßt wurden sie entlang der Strecke von noch mehr Schaulustigen, die sich an Straßen oder auf Brücken positioniert hatten. Das Abschlussfest bei Dodenhof verbanden viele mit einem gemütlichen Picknick. Für den späten Nachmittag war eine Stunt-Show geplant.

 Es war die mittlerweile 32. Auflage der Traditionsveranstaltung. Neu war dieses Mal Pastor Lars Lemke, der im Hamburger Michel von Bischöfin Kirsten Fehrs in sein Amt eingeführt wurde. Nach dem Gottesdienst startete der lange Zug der Biker. Die Strecke nach Kaltenkirchen war für den übrigen Verkehr gesperrt worden. Die vorherrschenden Verkehrsmittel, auf die die Zuschauer setzten, waren daher rund um Kaltenkirchen Fahrräder und die AKN.

 Zu den vielen Teilnehmern gehörten Horst und Renate Wieries aus Tensfeld. Beide fahren in der Saison so oft wie möglich Motorrad und waren schon wiederholt beim Mogo dabei. „Wir wollen zur Gemeinschaft der Biker dazu gehören“, sagte Horst Wieries. Um ganz vorn mitzufahren, war er mit seiner Frau schon um 9.30 Uhr beim Michel eingetroffen – lange vor dem Gottesdienst.

 Seinen ersten Mogo als Sozius erlebte Gerrit Schwabbauer (10) aus Kaltenkirchen. „Die Fahrt war toll!“, schwärmte er. Für ihn ist es logisch, dass er in einigen Jahren den Motorradführerschein machen will, um selbst fahren zu dürfen.

 Obwohl der Mogo noch immer ein riesiger Publikumsmagnet ist, steht nicht fest, ob er auch in Zukunft stattfinden kann. In den letzten beiden Jahren schloss die Veranstaltung mit einem Defizit von jeweils knapp 80000 Euro ab, wofür die Nordkirche aufkam. Jetzt soll versucht werden, den Mogo mithilfe einer Spendenkampagne aus den roten Zahlen zu holen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3