6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Absturz bleibt weiter rätselhaft

Luftsportverein Segeberg Absturz bleibt weiter rätselhaft

Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung hat einen Zwischenbericht zum tödlichen Unfall von Ullrich Schwarz vorgelegt. Der Ex-Vorsitzende des Wahlstedter Luftsportvereins (LSV) war am 2. Mai in Niedersachsen abgestürzt. Eine Erklärung für den Unfall liefern die Fachleute nicht – aber eine Bestandsaufnahme.

Voriger Artikel
Technische Mammutaufgabe
Nächster Artikel
Hase in Drahtschlinge verendet

Vollkommen zerstört wurde das Segelflugzeug, mit dem der erfahrene Pilot Ullrich Schwarz vom Wahlstedter Luftsportverein am 2. Mai in Niedersachsen abstürzte.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3