22 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Unfall mit Wildschweinen auf der A21

Anschlussstelle Segeberg-Nord Unfall mit Wildschweinen auf der A21

Auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall ist der Fahrer eines Abschleppwagens in der Nacht zu Sonntag auf der A21 bei Bad Segeberg in eine Rotte von Wildschweinen gerast. Keines der sieben Tiere, die gerade die Fahrbahn überqueren wollten, überlebte den Zusammenprall.

Voriger Artikel
Mann bei Maifeier tödlich verletzt
Nächster Artikel
Ideen für den Garten

Auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall ist der Fahrer eines Abschleppwagens in der Nacht zu Sonntag auf der A21 bei Bad Segeberg in eine Rotte von Wildschweinen gerast.

Quelle: DJV (Symbolfoto)

Bad Segeberg. Den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei bot sich vor Ort ein schlimmes Bild: Einige der Bachen waren trächtig gewesen. Während der Bergung des Fahrzeugs und der Kadaver musste die Autobahn in Höhe der Anschlussstelle Segeberg-Nord gesperrt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3