7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Anwohner wollen vor Gericht ziehen

Ausbaubeiträge in Bad Segeberg Anwohner wollen vor Gericht ziehen

Der Ausbau der Lornsenstraße und Am Wiesengrund dürfte ein Fall für das Verwaltungsgericht werden. Das wurde bei einer Anwohnerversammlung deutlich. Viele der rund 60 Nachbarn, die für den Ausbau der maroden Straße zur Kasse gebeten werden sollen, kamen zur Sitzung und wollen den Rechtsweg beschreiten.

Voriger Artikel
Bühne frei für Räuber
Nächster Artikel
Kubist und Expressionist

Düstere Zeiten an der Bad Segeberger Lornsenstraße: Der Ausbau muss wohl vor Gericht geklärt werden. Zahlen müssen die Anwohner vorab trotzdem.

Quelle: Michael Stamp
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3