22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Auto gegen Baum: Fahrer starb

Weede Auto gegen Baum: Fahrer starb

Schrecklicher Verkehrsunfall am Montag auf der Kreisstraße zwischen Weede und Steinbek: Der Fahrer eines VW Golf IV aus Bad Segeberg starb. Der Vater zweier Kinder war gegen 13.45 Uhr mit dem Auto gegen einen Baum geprallt.

Voriger Artikel
2018 keine Vatertagsfeier am See
Nächster Artikel
"Nein" hat bei ihr noch niemand gesagt

Die Feuerwehr konnte den Fahrer des verunglückten VW Golf nur noch tot bergen.

Quelle: Gerrit Sponholz

Weede. Der 39-jährige Mann musste von der Feuerwehr aus dem Wrack herausgeschnitten werden. Die Rettungskräfte hatten wegen eines Kindersitzes im Auto befürchtet, dass ein Kind aus dem Auto herausgeschleudert worden sein könnte. Sie suchten die umliegenden Gebüsche und Felder ab. Zum Einsatz kam auch ein Leiterwagen der Feuerwehr Bad Segeberg. Einsatzkräfte schauten von oben und setzten auch eine Wärmebildkamera ein. Später stellte sich heraus, dass der Mann allein im Auto gesessen hatte.

Die Unfallursache ist unklar. Der Wagen war in einer leichten Rechtskurve nach links abgekommen und frontal gegen einen Baum auf der linken Fahrbahnseite gerast, und wurde dann auf die Straße zurückgeschleudert. Ein Arzt, der kurze Zeit später zufällig vorbei kam, konnte nicht mehr helfen.

Der Mann hinterlässt Frau und zwei Kinder.

Bei einem Verkehrsunfall bei Weede kam ein Mann ums Leben.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3