20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer stößt mit Zug zusammen

Ellerau Autofahrer stößt mit Zug zusammen

Ein 85-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmittag mit einem Zug der AKN zusammengestoßen. Der Pkw wurde am Bahnübergang in Ellerau 20 Meter mitgeschliffen. Nach Angaben der Polizei missachtete der Mann eine rote Ampel und die heruntergelassene Halb-Schranke.

Voriger Artikel
Menschenrechte weiter Thema
Nächster Artikel
Kaufhaus schließt die Türen

Ein 85-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagmittag mit einem Zug der AKN zusammengestoßen.

Quelle: Imke Schröder

Ellerau. Der Zugführer veranlasste eine Vollbremsung, dabei wurden zwei Zuginsassen verletzt. Auch der Autofahrer erlitt eine Platzwunde und einen Schock. Gegen ihn wird wegen des Verdachts auf Gefährdung des Bahnverkehrs und wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Außerdem muss er mit einem Bußgeld wegen des Rotlichtverstoßes und des Nichtbeachtens der heruntergelassenen Bahnschranke rechnen.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 14.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3