2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
77-Jähriger stirbt bei Unfall

B432 bei Nahe 77-Jähriger stirbt bei Unfall

Ein 77-jähriger Rentner aus Hamburg wurde am Mittwoch bei einem Unfall getötet. Mit seinem Toyota Yaris Verso befuhr der alte Mann die B 432 von Nahe Richtung Naherfurt. Gegen 8.40 Uhr kam er nach Zeugenangaben kurz vor dem Ortsschild nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Baum.

Voriger Artikel
Polizei sucht Drogen und entdeckt Gasleck
Nächster Artikel
„Scream“-Überfall in Bad Segeberg

Laut Polizei ist die Unfallursache noch unbekannt.

Quelle: dpa

Nahe. Der 77-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Unfall ereignete sich aus noch unbekannten Gründen. Zum Unfallzeitpunkt war er nach Auskunft der Polizei nicht angeschnallt. Die B 432 wurde an der Unfallstelle zunächst voll gesperrt. Ab 9.30 Uhr wurde der Verkehr wechselseitig an der Unglücksstelle vorbeigeführt. Es kam während dieser Zeit zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Gegen 10.30 Uhr konnte auch die Teilsperrung aufgehoben werden. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3