18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
BMW landete im Straßengraben

B432 bei Wensin BMW landete im Straßengraben

Verkehrsunfall am Mittwochmittag auf der B432 in Höhe Wensin: Gegen 13.30 Uhr war ein 80-Jähriger dort in Richtung Ahrensbök unterwegs und kam vermutlich aufgrund von Sekundenschlafs nach links ab. Er landete mit seinem BMW im Graben, zwei Insassen mussten durch das Schiebedach gerettet werden.

Voriger Artikel
Kandidaten-Schau vor Kirchenwahl
Nächster Artikel
Betrunken zur Polizei gefahren – Führerschein weg

Die Polizei berichtete von dem Unfall am Donnerstagmittag.

Quelle: dpa

Wensin. Der Gegenverkehr wurde durch den Unfall nicht gefährdet. Vielmehr leisteten mehrere Personen bis zum Eintreffen der Rettungswagen Erste Hilfe. Der BMW lag etwa zwei Meter tief auf der Beifahrerseite: So mussten der 80-jährige Fahrer und die 77-jährige Beifahrerin durch das geöffnete Schiebedach gerettet werden. Beide verletzten sich leicht und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Fahrer muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Weiterhin erhält die zuständige Führerscheinstelle zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit Kenntnis von dem Unfall.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3