20°/ 17° Gewitter

Navigation:
Die Sorgen der Radfahrer

Bad Bramstedt Die Sorgen der Radfahrer

Mit der Umgestaltung des Bleecks in Bad Bramstedt wurde erstmals auch eine sogenannte Radfahrerblase in der Glückstädter Straße auf den Asphalt gemalt. Doch so richtig hilft sie auch nicht weiter. Denn wo sollen Radfahrer nach dem Abbiegen an der Kreuzung bleiben? Die Stadtverwaltung brachte nun Radspuren ins Gespräch.

Voriger Artikel
Noch Plätze frei bei HHG-Messe
Nächster Artikel
Surfen an der Badestelle

Die meisten Radfahrer meiden die Fahrradblase in der Glückstädter Straße. Sie sollen sich dort vor den haltenden Autos platzieren. Die meisten radeln lieber auf dem Bürgersteig, was an dieser Stelle allerdings auch erlaubt ist.

Quelle: Einar Behn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3