15 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fachmarktzentrum: Kein Interesse

Bad Bramstedt Fachmarktzentrum: Kein Interesse

Ein wenig Hoffnung kam schon bei allen auf, die gern eine Art Einkaufszentrum in Bad Bramstedt haben möchten. Die Pläne für ein sogenanntes Fachmarktzentrum am Lohstücker Weg müssen nun aber erneut auf Eis gelegt werden. Es gibt keine Interessenten.

Voriger Artikel
Antennenanlage wird wohl verlegt
Nächster Artikel
Weiter Musik in der Villa Flath

Ein Entwurf aus 2014: So hätte es auf der Wiese am Lohstücker Weg aussehen können. Aber Interessenten für ein Fachmarktzentrum in Bad Bramstedt fehlen.

Quelle: Archiv

Bad Bramstedt. Wie Udo Reinbacher als Leiter des städtischen Bauamtes erklärte, hat die Stadtverwaltung den Ausschuss für Planungs- und Umweltangelegenheiten in dessen Sitzung am Montagabend unter Ausschluss der Öffentlichkeit darüber informiert, dass ein Projektentwickler seine Pläne aufgegeben hat. Zusammen mit dem Handelsunternehmen Famila, das einen Supermarkt in direkter Nachbarschaft am Lohstücker Weg betreibt, hatte er Möglichkeiten für die Realisierung eines Fachmarktzentrums – in das auch Famila umgezogen wäre – ausgelotet.

 Der Projektentwickler habe zunächst großes Interesse gezeigt, „das ist aber nicht mehr da“, erläuterte Reinbacher. Der Grund: Es gebe keine Interessenten für die weiteren Verkaufsflächen. Denn ein Fachmarkt lässt sich nur realisieren, wenn genügend unterschiedliche Anbieter bereitstehen.

 Das Vorhaben Fachmarktzentrum soll trotz der Absage aber nicht aufgegeben werden. „Wir werden das Thema insgesamt nicht beerdigen“, betonte der Bauamtsleiter. Vor einigen Jahren hatte das Unternehmen Quantum aus Hamburg als Projektentwickler versucht, Interessenten für das Fachmarktzentrum zu gewinnen. Das fünf Hektar große Gelände am Lohstücker Weg ist im Flächennutzungsplan der Stadt als Sondergebiet ausgewiesen. Die Firma Quantum, die mit ihren Plänen bereits weit fortgeschritten war, hatte im September 2014 das Handtuch geworfen, ebenfalls weil interessierte Mieter fehlten. Neben einem Lebensmittel- und einem Baumarkt hätten sich weitere Läden ansiedeln sollen.

 Vor etwa anderthalb Jahren hatten erneute mehrere Projektentwickler Interesse gezeigt, keiner von ihnen hatte sich aber am Ende für die Umsetzung des Vorhabens bereiterklärt. Die Idee von einem Fachmarktzentrum findet bei den Kommunalpolitikern breite Unterstützung, lediglich Bündnis 90/Die Grünen lehnen sie ab. Gegen ein solches Zentrum wenden sich auch etliche Einzelhändler in der Stadt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Anna Maria Persiehl

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3