10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Fairer Handel – zweiter Anlauf

Bad Bramstedt Fairer Handel – zweiter Anlauf

Die Stadtverordnetenversammlung hat ihren bereits vor einem Jahr gefassten Beschluss erneuert, die Anerkennung als Fairtrade-Town zu beantragen – quasi ein zweiter Anlauf, denn viel geschehen ist in den letzten zwölf Monaten nicht.

Voriger Artikel
Flüchtlinge: Lage entspannt sich
Nächster Artikel
Kino 7 und neues Foyer kommen

Dirk Möller, Inhaber des Edeka-Marktes in der Hamburger Straße, hat rund 100 Fairtrade-Produkte in seinem Sortiment. „Bewusstes Einkaufen ist heute ein großes Thema“, sagt er. Deshalb hat er ein umfangreiches Bio-Programm und viele Produkte von Produzenten aus der Region in seinem Geschäft.

Quelle: Einar Behn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3