2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feiern ohne Berührungsängste

Bad Bramstedt Feiern ohne Berührungsängste

Zum zweiten Mal nach 2014 wurde in Bad Bramstedt ein großes Interkulturelles Fest gefeiert. Hunderte Besucher nutzten die Gelegenheit, mit Menschen aus anderen Kulturen in Kontakt zu treten und sich einen Eindruck über deren Gebräuche und Gepflogenheiten zu verschaffen.

Voriger Artikel
Gefahren bei E-Auto-Unfällen
Nächster Artikel
Feuerwehrhaus eingeweiht

Vor seinem Auftritt als türkischer Tänzer stärkte sich Batukan Arslam (9), der mit seiner Mutter zum Fest kam, mit einer Waffel.

Quelle: Uwe Straehler-Pohl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3