23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Hotel mit vielen Fragezeichen

Bad Bramstedt Hotel mit vielen Fragezeichen

Die Zukunft des seit über zwei Jahren geschlossenen Hotels Gutsmann ist weiter ungewiss. Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach wünscht sich, „dass das Hotel wieder eröffnet wird und an der alten Tradition eines hochwertigen Hauses anknüpft“.

Voriger Artikel
„Das mit der Sprache wird schon noch“
Nächster Artikel
Widerstand gegen Windräder

Seit November 2013 ist das Hotel Gutsmann geschlossen. Mittlerweile macht es einen heruntergekommenen Eindruck. Teile der Fassadenverkleidungen sind schon heruntergekommen. Ein Wachdienst passt auf das Gebäude auf.

Quelle: Einar Behn

Bad Bramstedt. Das „Kurhotel Gutsmann“ war 1958 eröffnet worden. Im November 2013 musste es nach einem Brand geschlossen werden. Seit gut zwei Jahren gehört das Hotel Gutsmann zu den großen Rätseln der Stadt. Wird es jemals wieder öffnen? Und wenn ja, wann? Wer hat es eigentlich gekauft?

 In der Vergangenheit haben sich die Beteiligten immer sehr bedeckt gehalten, was die Eigentumsverhältnisse betrifft. Die Grand City Hotel Group (GCH) mit Sitz in Berlin hatte bislang immer darauf verwiesen, dass sie nicht Eigentümer, sondern nur Betreiber ist. Der damalige Eigentümer, ein Privatmann, ließ noch vor einigen Monaten verlauten, dass die Grand City Hotel Group jetzt Eigentümer sei. Nach Informationen der Segeberger Zeitung hatte die GCH die Balladin Gruppe, zu der das Gutsmann Hotel und ein knappes Dutzend weiterer Häuser gehörte, gekauft. Privaten Eigentümern gehören - unabhängig von den Hotelbetrieben - jedoch jeweils das Grundstück und die Immobilie. Diese Grundbesitzer wiederum haben ihre Häuser in die „Grand City Property“, eine Art Immobiliengesellschaft, zur Verwaltung gegeben. Was künftig mit dem Gutsmann Hotel passiert, liegt also in den Händen der Grand City Hotel Group.

 Die GCH möchte jedoch immer noch keine Auskunft über die Zukunft des Hotels geben. Und das, obwohl im neuen Bad Bramstedter Gästeverzeichnis eine Anzeige geschaltet wurde: „Neustart in 2016“ steht dort in großen Lettern. Und darunter: „Schöner wohnen, tagen und genießen im ehemaligen Hotel Gutsmann.“ Außerdem noch der Hinweis, das weitere Geschehen auf Facebook unter „Hotelprojekt Bad Bramstedt“ verfolgen zu können. Dort gibt es allerdings seit dem Brand 2013 keine neuen Einträge. Ein Anruf bei der Pressagentur der GCH Gruppe ergab auch keine neuen Erkenntnisse: „Uns liegen keinerlei Informationen vor. Da steckt ein Eigentümer hinter, die GCH hängt in der Luft“, erklärte Pressesprecherin Sabine Dächert erneut. Zu der Anzeige wollte sie nichts sagen: „Die GCH hat nur das Management übernommen.“ Ob und wann das Hotel wieder eröffne, wisse sie nicht.

 Auch Clustermanager Sven Olaf Weber, der für die Grand City Hotels im Norden Deutschlands verantwortlich ist, konnte das Rätsel um das Hotel Gutsmann nicht lösen. „Für den Fall, dass das Hotel wieder in Betrieb geht, würde ich der Direktor werden“, sagte er nur. Ob es dazu kommt, konnte er auch nicht sagen. Was die Anzeige zum Neustart betrifft, meinte er: „Das könnte sich möglicherweise in der Zwischenzeit geändert haben.“ Es seien die Eigentümer, die klären müssten, was passiert. Nun ist aber mittlerweile gewiss, dass das so nicht ganz stimmen kann, da die Verwaltung des Hotels bei CGH liegt. Warum die Berliner Hotel Gruppe so ein Geheimnis um das Gutsmann Hotel macht, ist unklar. Klar hingegen ist, dass sowohl die Anzeige im Gastgeberverzeichnis als auch die Aussagen der CGH Pressestelle in Bad Bramstedt für Verwirrung sorgen.

 Erst in den 1990er-Jahren verlor es den Namen „Kurhotel“, da statt der Klinikpatienten und deren Angehörigen immer mehr Tagungsgäste und Reisegruppen dort abstiegen. In den 2000ern stieg das Haus von einem Drei-Sterne- zu einem Vier-Sterne-Hotel auf.

 Brandstifter hatten im November 2013 nachts Müllcontainer im Lagerraum des Hotels angesteckt. Der Qualm verbreitete sich durch die Klimaanlage in alle Zimmer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3