12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Jeder bringt „seine“ Flüchtlinge mit

Bad Bramstedt Jeder bringt „seine“ Flüchtlinge mit

„Interkultureller Nachmittag“. Eine bessere Bezeichnung sei ihnen nicht eingefallen, erzählt Marie Kluthe, Mitglied des freiwilligen Organisationsteams. Alle zwei bis drei Wochen lädt sie ehrenamtliche Betreuer zum Treffen ein, die bringen dann „ihre“ Flüchtlinge mit.

Voriger Artikel
Sechs Windräder könnten es werden
Nächster Artikel
Spaziergänger findet Giftköder

Helmut Schiffler (rechts) und Fazl Ahmad Esmailzadeh bei einer spannenden Partie Mühle.

Quelle: Jann Roolfs
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3