1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schiedsfrau will Frieden stiften

Bad Bramstedt-Land Schiedsfrau will Frieden stiften

Zehn Jahre lang hat sich Hans-Joachim Mohr (59) aus Hitzhusen als Schiedsmann des Amtes Bad Bramstedt-Land dafür eingesetzt, Streitigkeiten zwischen Bürgern ohne Gerichtsverhandlungen beizulegen. Nun hat Kirsten Leidecker (48) aus Großenaspe diese Aufgabe übernommen.

Voriger Artikel
Kreuz ins rechte Licht gerückt
Nächster Artikel
Einsatz fürs Dorf: 50 Jahre WGW

Hans-Joachim Mohr (59; von rechts) übergab das Schild für die Hauswand und ein Gesetzbuch an seine Nachfolgerin Kirsten Leidecker. Im Amt bleibt Jochen Albertsen als Stellvertreter.

Quelle: Uwe Straehler-Pohl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3