9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Noch ist Platz für Flüchtlinge

Bad Bramstedt Noch ist Platz für Flüchtlinge

Von der Flüchtlingskrise in Deutschland ist in Bad Bramstedt vergleichsweise wenig zu spüren. Zurzeit leben 148 Flüchtlinge in der Stadt - gut ein Prozent Bevölkerungsanteil. Der Bau neuer Wohnungen könnte sofort beginnen, doch offenbar ist der Druck noch nicht so groß.

Voriger Artikel
Millionen für die „gute Stube“
Nächster Artikel
Kaisersaal ist wieder geöffnet

Die Garagen der früheren Straßenmeisterei wurden von einem Bauunternehmer zu Wohnungen umgebaut und an die Stadt vermietet. Daneben steht noch ein Neubau, in dem ebenfalls Flüchtlinge wohnen.

Quelle: Jorid Behn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3