9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Lagerhalle mit Spülmaschinen brannte

Bad Segeberg Lagerhalle mit Spülmaschinen brannte

 „Ausgerechnet jetzt.“ Fassungslos schaut Uwe Tönsmeyer auf seine Lagerhalle mit Bürotrakt an der Jasminstraße 23. Keine der hochwertigen gewerblichen Spülmaschinen darin ist nach dem Feuer noch zu gebrauchen. Und auch das Gebäude selbst dürfte kaum mehr zu retten sein. „Die können das alles gleich ganz abreißen“, sagt der Geschäftsführer der Tönsmeyer Service GmbH mit Blick auf die Feuerwehrleute, die gerade dabei sind, unter Atemschutz Teile des Dachs zu entfernen.

Voriger Artikel
Genug Ökostrom für alle
Nächster Artikel
Überfall war nur vorgetäuscht

Schwieriges Arbeiten: Unter Atemschutz entfernen Feuerwehrleute Teile der Dachhaut, um nach Brandnestern zu suchen.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige