9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Finnische Ideen für die Schule

Bad Segeberg Finnische Ideen für die Schule

Derzeit sind Schüler und Lehrkräfte aus der finnischen Stadt Riihimäki zu Gast in Bad Segeberg. Der Kontakt kam über die Dahlmannschule zustande. Da das finnische Schulsystem und die Art des Unterrichts anders aufgebaut sind als in Deutschland, werden Ideen ausgetauscht.

Voriger Artikel
Sportstätten auf dem Wunschzettel
Nächster Artikel
Ein ganz besonderer Treffpunkt

Bürgervorsteherin Ingrid Altner (links) und Bernd Jorkisch, Honorarkonsul der Republik Finnland, begrüßten mit der finnischen Nationalflagge die Gäste aus Riihimäki, der Partnerstadt Bad Segebergs seit 1954. Mit dabei auch Schüler und Lehrkräfte der Dahlmannschule, die im Frühjahr bereits in Riihimäki zu Besuch waren.

Quelle: Gisela Krohn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3