12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Millionen für das Umspannwerk

Bad Segeberg Millionen für das Umspannwerk

Für rund 2,7 Millionen Euro hat die Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) das Umspannwerk Bad Segeberg im Stadtteil Burgfelde auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Ein Transformator und eine Schaltanlage sind gegen moderne, leistungsstärkere Anlagen ausgetauscht worden.

Voriger Artikel
Glühwein in lauer Luft
Nächster Artikel
Dosenfutter als Geschenk

Mit Rücksicht auf die Anwohner in den Straßen Kaiser-Lothar-Allee und Laward-Weg hat die Schleswig-Holstein Netz beide Transformatoren versetzt und die Hochspannungs-Schaltfelder so ausgebaut, dass die technischen Anlagen nun in maximaler Distanz zum Neubaugebiet stehen.

Quelle: Privat
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3