2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schüler auf den Spuren der „Weißen Rose“

Bad Segeberg Schüler auf den Spuren der „Weißen Rose“

Nazi-Deutschland, Verfolgung, die Beschränkung von Glaubens- und Meinungsfreiheit – all das vereint das neue Theaterprojekt der Schule am Burgfeld. „Freiheit – die Geschwister Scholl im Widerstand“ heißt das Stück, das die Schüler am 26. April ab 19.30 Uhr in der neuen Mensa-Bühne der Schule uraufführen.

Voriger Artikel
Wieder Kampf gegen Windpark
Nächster Artikel
Flüchtlingsheim im Juni bezugsfertig

Am 26. April feiert das Stück „Freiheit – die Geschwister Scholl im Widerstand“ seine Uraufführung in der Schule am Burgfeld.

Quelle: Patricia König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Patricia König

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3