19 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Container soll zwei Jahre länger bleiben

Streit um Flüchtlingsheim Container soll zwei Jahre länger bleiben

Für die einen ist es eine schlichte Notwendigkeit, für die anderen der Bruch eines Versprechens: Der provisorische Container an der Straße Am Bienenhof in Bad Segeberg soll nun doch zwei Jahre länger als Flüchtlingsunterkunft dienen als geplant. Der Abbau im Dezember 2017 ist in weite Ferne gerückt.

Voriger Artikel
Privatschule zieht im Dezember um
Nächster Artikel
Überflutung und Blitzeinschlag

Um diese provisorische Flüchtlingsunterkunft gibt es kommunalpolitische Differenzen.

Quelle: Michael Stamp

Bad Segeberg. Im Februar vergangenen Jahres hatte die Stadt Bad Segeberg die feste Bienenhof-Flüchtlingsunterkunft mit 50 Plätzen um einen Holzcontainer mit weiteren 30 Plätzen erweitert - allerdings mit der Ankündigung, dass dies nur eine kurzfristige Lösung ist. Da die Stadt aber mittlerweile vom Kreis Segeberg erfahren hat, dass sie im laufenden Jahr noch 200 weitere Asylsuchende aufnehmen soll, wird das Provisorium voraussichtlich bis Ende 2019 verlängert. Die Entscheidung hierzu trifft die Stadtvertretung am 30. Mai.

Die Freie Wählergemeinschaft BBS klagt darüber, dass die Kommune ihre Zusage gegenüber den Einwohnern nicht einhalte. Die anderen Fraktionen und das Rathaus-Team argumentieren, dass die Stadt nicht genügend sonstigen Wohnraum für Flüchtlinge hat.

Bad Segeberg muss dieses Jahr noch 200 Flüchtlinge aufnehmen

Bürgermeister Dieter Schönfeld erklärt, dass es aktuell vor allem um Familien gehe, die durch die Flucht getrennt wurden und nun wieder zusammengeführt werden sollen. Diese Nachzügler hätten einen Rechtsanspruch auf Unterkunft, so dass die betroffene Kommune genügend Räume vorhalten muss. Aktuell habe Bad Segeberg zwar 80 Plätze frei, aber wenn wirklich alle 200 Menschen kommen, müsste weiterer Wohnraum geschaffen werden. Der Abbau einer bestehenden Unterkunft komme daher nicht in Frage.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3