2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Wer kann Angaben zum Überfall machen?

Hinweise erbeten Wer kann Angaben zum Überfall machen?

Am frühe Sonnabend vor Ostern ist es in Bad Segeberg zu einem Raubüberfall gekommen Zwischen 01.30 und 04.30 Uhr brachen vier Männer in ein Tagungszentrum im Kastanienweg ein. Hier überwältigten sie einen Wachdienstmitarbeiter, fesselten diesen und entwendeten Gegenstände und Bargeld.

Voriger Artikel
Seit 30 Jahren ohne Fahrerlaubnis
Nächster Artikel
Haftstrafe für stehlenden Paketboten

In Bad Segeberg wurde am Osterwochenende ein Tagungszentrum überfallen.

Quelle: Ulf Dahl/Symbolfoto

Bad Segeberg. Nach Polizeiangaben stahlen die Männer mehrere Beamer, einen Fernseher und Münzgeld aus mehreren im Gebäude aufgestellten Getränkeautomaten und flüchteten dann mit einem unbekannten Pkw. Der Wachdienstmitarbeiter blieb unverletzt. Er konnte sich selbst soweit befreien, dass er Hilfe rufen konnte. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Täter werden wie folgt beschrieben: männlich, zwischen 18 und 22 Jahren, mit Sturmhaube maskiert, dunkel gekleidet.

Eine Person sprach deutsch; die drei anderen untereinander arabisch.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04551-8840 um Hinweise.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3