9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bagger beschädigen Gasleitung

Boostedt Bagger beschädigen Gasleitung

Gasalarm im Dorfzentrum: Um 11.56 Uhr erreichte die Rettungs-Leitststelle am Mittwoch ein Notruf. Bei Bauarbeiten an der Bahnhofstraße auf Höhe der Bäckerei Tackmnann hatte ein Bagger beim Ausheben einer Baugrube eine Gashauptversorgungsleitung beschädigt.

Voriger Artikel
Pferde reißen aus und besuchen Kunststoffpferd
Nächster Artikel
Mehr Platz für die Schüler

Bei Bauarbeiten an der Bahnhofstraße auf Höhe der Bäckerei Tackmnann hatte ein Bagger beim Ausheben einer Baugrube eine Gashauptversorgungsleitung beschädigt.

Quelle: Karsten Leng

Boostedt. Glücklicherweise kam es dabei zu keiner Verpuffung. Die Polizei sperrte den Bereich daraufhin sofort großräumig ab. Als erstes war ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Neumünster vor Ort. Weitere Freiwillige Feuerwehren und der ABC-Löschzug des Kreises Segeberg erreichten kurz danach die Unglücksstelle.

Im direkten Umfeld der Baugrube wurden eine Zahnarztpraxis sowie die Bewohner eines Einfamilienhauses evakuiert. Im Bereich der gesamten Bahnhofsstraße wurde aus Sicherheitsgründen zusätzlich die Stromversorgung abgestellt. Bis in den späten Nachmittag bleibt die Bahnhofsstraße wegen der notwendigen Reparatur an der Gasleitung gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3