17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Bagger zerstörte Leitung

Gasalarm in Stipsdorf Bagger zerstörte Leitung

Ein Gasalarm hat am Mittwochmittag die Bewohner in der Ortsmitte von Stipsdorf aufgeschreckt. Ein Arbeiter hatte mit seiner Baggerschaufel eine Gasleitung zerstört. Die Feuerwehr rückte mit großer Besatzung an.

Voriger Artikel
Ein Abend auf dem Hochsitz
Nächster Artikel
Neue Hoffnung nach Spendenaktion

Eine Baggerschaufel hatte die Gasleitung durchtrennt. Sie wurde gestern gleich geflickt. Ein Großaufgebot der Feuerwehr sicherte den Bereich wegen Explosionsgefahr.

Quelle: Gerrit Sponholz

Stipsdorf. Derzeit verlegen Bauarbeiter im Auftrag des Wege-Zweckverbandes (WZV) Glasfaserleitungen. Deshalb hob ein Kleinbaggerfahrer im Gehweg an der Dorfstraße einen Graben aus. Gegen 14 Uhr traf die Schaufel ein Plastikrohr, die Gasleitung, und zerriss es. Feuerwehren aus Stipsdorf, Schieren und Bad Segeberg, der Gefahrguterkundungstrupp und eine Gruppe der Amtswehr Trave-Land sperrten die Dorfmitte eine Stunde ab, weil Gas austrat.

Allerdings zerstob es rasch, weil eine steife Brise wehte. So konnte sich keine gefährliche Gaskonzentration bilden, die bei Funkenflug explodieren könnte. Eineinhalb Stunden waren fünf Häuser ohne Gas. 

Großeinsatz in Stipsdorf: Nachdem der Bagger bei den Bauarbeiten ein Gasrohr durchtrennt hatte, rückten Einsatzkräfte aus Stipsdorf, Schieren und Bad Segeberg an.

Zur Bildergalerie

Meike Kretschmer vom WZV sagt, die Unterlagen zum Gasnetz seien fehlerhaft gewesen, statt einer Gasleitung habe es drei gegeben. Dies weist die SH Netz AG zurück. Die Lagepläne seien korrekt, auch wie jüngst beim ähnlichen Vorfall in Weede (Kreis Segeberg). In Stipsdorf habe der Baggerfahrer auch das warnende, mitverlegte Trassenband sehen können. Außerdem sei bei derartigen Arbeiten durch Probeaufgrabungen von Hand sicherzustellen, dass Versorgungsleitungen nicht beschädigt würden. Notfalls weise SH Netz Arbeiter vor Ort ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3