5 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
34 Statisten spielten die Opfer

Feuerwehrübung in Struvenhütten 34 Statisten spielten die Opfer

Es waren beängstigende Szenen, die sich am Mittwochabend in und vor einem leer stehenden Bürohaus an der Struvenborner Straße in Struvenhütten abspielten. Zum Glück handelte es sich nur um eine Großübung der Feuerwehr.

Voriger Artikel
Tankstelle überfallen
Nächster Artikel
Glasfaser für die ganze Stadt

An der Großübung in Struvenhütten nahmen 115 Feuerwehrleute aus acht Wehren teil.

Quelle: Alexander Christ
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige