5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Zum Schluss ein Hit von Adele

Berufsbildungszentrum Zum Schluss ein Hit von Adele

Im Berufsbildungzentrum (BBZ) in Bad Segeberg verabschiedeten Heinz Sandbrink und sein Kollegium 60 Abiturienten des beruflichen Gymnasiums aus den Profilen Technik, Wirtschaft und Gesundheit und Soziales. Die beiden Besten sind Lara Streich aus Nehms und Lisa-Marie Leu aus Bad Segeberg.

Voriger Artikel
Für die SPD tritt Weber an
Nächster Artikel
253 standen auf dem Abilymp

Sie sind die Besten der Abiturienten des beruflichen Gymnasiums des BBZ Bad Segeberg: Lara Streich aus Nehms und Lisa-Marie Leu aus Bad Segeberg.

Quelle: Patricia König

Bad Segeberg. Nachdem die Band „Rising Church“ mit einem Hit von Adele die Feier eröffnet hatte, beglückwünschte Schulleiter Sandbrink die Schüler zum „größten schulischen Moment ihres Lebens“. Denn das Abitur sei der höchste Schulabschluss in der Bundesrepublik Deutschland. Sein Dank galt auch seinem Kollegium, das „maßgeblich und oft über die Maßen hinaus“ dazu beigetragen habe, die jungen Leute auf den Weg zu bringen. Doch leider habe es zum Schluss einige sehr respektlose und verletzende Äußerungen von einigen Schülern gegeben, die nicht hinnehmbar waren, so Sandbrink.

 Die beiden Jahrgangsbesten Lara Streich und Lisa-Marie Leu sind 19 Jahre alt und haben im Profil Gesundheit und Soziales ihr Abi gemacht, Lara mit einem Notendurchschnitt von 1,4, Lisa-Marie mit 1,7. Beide jungen Frauen wissen ganz genau, was sie nun mit ihrem Leben anfangen. Lara geht erst einmal für ein Jahr als Au-Pair nach Brooklyn (New York). Dort wird sie dem vierjährigen Spross ihrer Gastfamilie Deutsch beibringen und nebenbei Englischkurse an der Universität besuchen. Nach ihrer Rückkehr in Deutschland will Lara ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre antreten.

 Lisa-Marie möchte zur Landespolizei, um ein duales Studium für den gehobenen Dienst zu beginnen. Bis auf den Gesundheitstest hat sie alle Voraussetzungen dafür erfüllt. Da die 19-Jährige seit langem Badminton spielt und regelmäßig ins Fitnessstudio geht, steht einer Karriere bei der Polizei wohl hoffentlich nichts mehr im Wege.

 

 Bestanden haben im Profil Technik (T13): Jan von der Brelje, Tayyab Chaudhry, Adam Elias, Lennart Giese, Kevin Hilbert, Sven Torge Jans, Sven Aleksander Jokisch, Nils Jordan, Bastian Krügel, Julian Meyer, Hans-Joseph Offermanns, Frederik Röhr, Manfred Weigert

 

 Profil Wirtschaft (W13): Jubilee Christa Bonkowski, Christoph Bunge, Leon Harder, Patrick Karnatz, Manon Käthner, Ann-Kathrin Kutowski, Robin-Joe Lohmann, Nina Mertschat, Max Petereit, Katharina Prityko, Qasam Razzaq, Johanna Reher, Michel Reichow, Marvin Max Schacht, Lore Heide Schmidt-Holländer, Till Schöttler, Marco Trillmann.

 

 Profil Gesundheit und Soziales (G13a): Sophie Bargholz, Sarah Bergmeier, Arved Dolling, Lauritz Henze, Ayleen Hofmann, Ulrike Krause, Jaleesa Kuhnke, Finja Maschmann, Peter Thomas Mielcarek, Lasse Möller, Joelina-Marie Nier, Deike-Johanna Rottgardt, Venera Statovci, Silvana Ullrich, Hendrik Wilken, Lynn Witting.

 (G13b:) Dana Katzenmeier, Olga Kichutkin, Johanna Krüger, Lisa-Marie Leu, Jana Müller, Celina Rieken, Kevin Sander, Victor Schlue, Kilian Stadter, Nina Steffen, Lara Streich, Alena Voß, Hendrik Voß, Jana Weidner.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3