2 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Beten und singen mit Tieren

Sülfeld Beten und singen mit Tieren

Ein besonderer Gottesdienst, der sich um Tiere dreht, wird derzeit in der Sülfelder Gemeinde vorbereitet. Die Besucher dürfen ihre Lieblinge sogar mitbringen und segnen lassen.

Voriger Artikel
Das Beste der Stadt Wahlstedt gesucht
Nächster Artikel
16-Jährige stirbt bei Unfall

Auch Hunde sind beim Gottesdienst in Sülfeld willkommen.

Quelle: Archiv / Imago / Beate Zoellner

Sülfeld. Am Sonntag, 25. Juni, ab 11 Uhr laden die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld und Pastor Steffen Paar in der Reihe „Gottesdienst Woanders“ auf den Platz vor der Alten Schule Sülfeld (Oldesloer Straße 5) ein. Zu diesem Gottesdienst sind nicht nur Menschen willkommen, sondern ausdrücklich auch Tiere, ob groß oder klein. 

Um Tiere und das, was man von ihnen lernen kann, geht es in der Predigt und in den Liedern. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht die Möglichkeit, sein Tier segnen zu lassen, und sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Bei nasser Witterung findet der Gottesdienst mit Zwei- und Vierbeinern in der Sülfelder Kirche statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3