19 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Diebe gaben sich als Polizisten aus

Betrüger unterwegs Diebe gaben sich als Polizisten aus

Am Donnerstag gegen 11 Uhr gaben sich zwei Diebe in der Bad Segeberger Burgfeldstraße als Zivilpolizisten aus, als sie an der Haustür einer 87-Jährigen klingelten. Die beiden gaben vor als Polizisten Einbrecher zu jagen. Sie ließen sich die Wertgegenstände der Seniorin zeigen. Kurze Zeit später fehlte ein dreistelliger Geldbetrag.

Voriger Artikel
Bürgerwille statt Parteien
Nächster Artikel
Täter nach Überfall auf Fischverkäufer ermittelt

Die Polizei sucht Zeugen und weitere Hinweise auf die falschen Kollegen in Bad Segeberg.

Quelle: dpa

Bad Segeberg. Die Geschädigte beschreibt die beiden wiefolgt: Der erste Täter war etwa 50 Jahre alt und trug eine dunkelblaue Jacke. Der zweite Täter war zwischen 20 und 30 Jahre alt und hatte dunkles krauses Haar. Beide Personen sprachen akzentfrei Deutsch.

Wer Hinweise zu ihnen geben kann oder selbst von ihnen aufgesucht wurde, melde sich bitte bei der Kriminalpolizei Bad Segeberg unter Tel. 04551/8840.

http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Eckernfoerde/Gettorf-Fahrradfahrer-nach-Zusammenstoss-schwer-verletzt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3