9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Unheilig-Abschied mit ganz viel Gefühl

Blitz-Kritik Unheilig-Abschied mit ganz viel Gefühl

Er hatte das Publikum im Kalkbergstadion von Anfang an im Griff – „Der Graf“. Rund 8500 Besucher erlebten mit ihm und Unheilig ein rockiges und sehr stimmungsvolles Konzert im Freilichttheater von Bad Segeberg. Ein fulminanter und denkwürdiger Auftakt für die Abschiedstournee „Ein letztes Mal“.

Voriger Artikel
Asylberater unter Korruptionsverdacht
Nächster Artikel
Wer braucht den Volkstrauertag?

Unheilig beim Abschiedskonzert am Kalkberg in Bad Segeberg.

Quelle: Claus Harlandt
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Patricia König

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3