10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Anlieger waren aufgebracht

Bornhöved Anlieger waren aufgebracht

Hitzig ging es zu zwischen Gemeindevertretern einerseits und rund 30 Anliegern der Straße Silgen Bargen in Bornhöved andererseits. Als „Katastrophe“ bezeichneten Einwohner die zu erwartenden Beiträge für den Ausbau der Straße Silgen Bargen. Es geht um Zehntausende Euro je Grundstückseigentümer.

Voriger Artikel
Johanniter kümmern sich jetzt
Nächster Artikel
Endlich genug Platz

Wohl ein paar Zigtausend Euro soll jeder Anwohner des Silgen Bargen bezahlen – und bekommt dafür Gehweg, Straßenlaternen und Oberflächenentwässerung.

Quelle: Detlef Dreessen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3