11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Besuche bei einsamen Menschen

Bornhöved Besuche bei einsamen Menschen

Weil Kinder und Enkel fortziehen und auch Nachbarn alle paar Jahre wechseln, haben Senioren oft niemanden mehr, der mal hereinschaut. Ein Problem, das finanzielle Sorgen bald in den Schatten stellen könnte: die Vereinsamung. Hier helfen die „Rinkieker“ – im Amt Bornhöved sind es sieben Freiwillige.

Voriger Artikel
Die GEWA ist so groß wie nie
Nächster Artikel
25 Jahre Stimme der Senioren

Über die ehrenamtliche Unterstützung freut sich Ann-Kristin Matthaei (hinten von rechts) vom Pflegestützpunkt im Kreis Segeberg. Zu denen, die im Amt Bornhöved einsame Senioren betreuen, gehören Renate Wulf, Anke-Lisa Jacobi, Margrit Peschel, Kristina Manke (unten von links) Barbara Wilfert, Susan Buchholz und Astrid Hamann.

Quelle: Detlef Dreessen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3