20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Dorfladen als Treffpunkt

Bühnsdorf Ein Dorfladen als Treffpunkt

Reinhard Börner, Geschäftsmann aus Bühnsdorf, will an der Dorfstraße 37 einen Dorfladen mit Getränkehandel, Café, Tiefgaragen für Kunden, Appartements und Wohnungen bauen. Der Treffpunkt soll unter anderem das Gemeinschaftsgefühl im Ort stärken und Senioren kurze Wege zum Einkauf ermöglichen.

Voriger Artikel
„Beinhart“ beim Oktoberfest
Nächster Artikel
Firmen suchen nach Auszubildenden

Reinhard Börner will das Haus an der Dorfstraße 37 zum Laden mit Dorftreff, acht Wohnungen und Tiefgarage ausbauen.

Quelle: Gerrit Sponholz

Bühnsdorf. Positive Signale vom Kreisbauamt und der Gemeindevertretung hat es schon gegeben. In der Sitzung am Montag, 19. September, ab 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus wollen die Ortspolitiker den Bebauungsplan beraten und aufstellen lassen.

 Börner glaubt bei seinem Millionenprojekt an das Kundenpotenzial. Die Läden in Neuengörs und Wakendorf I hätten geschlossen, nur in Westerrade gebe es noch ein Geschäft. Ansonsten sei die nähere Umgebung ohne Einkaufsmöglichkeiten. In einem ersten Bauabschnitt will er auf dem auch für Durchgangsverkehr gut erreichbaren Grundstück Dorfstraße 37 einen Laden mit Getränkehandel und Café einrichten. Der Laden soll 150 Quadratmeter Fläche bieten. Um die Anwohner von Lärm und Abgasen des Kundenverkehrs zu entlasten, wird eine Tiefgarage für die Hausbewohner und Geschäftsleute mit etwa zehn Stellplätzen gebaut. Auf dem Grundstück vor dem Haus werden Parkflächen für die Kunden eingerichtet und ein Pavillon für einen gemütlichen Plausch. Im ersten Geschoss sind vier Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen geplant, darüber vier Ein-Zimmer-Appartements, die etwa für reisende Handwerker geeignet sind. „Ich habe schon Anfragen dafür.“ Photovoltaik und Solarenergie sollen Strom und Warmwasser liefern.

 Geöffnet haben wird der Laden montags bis sonnabends von 6 bis 21 Uhr, wenn möglich im Zusammenhang mit dem Café auch sonntags von 8 bis 18 Uhr.

 Der Dorftreff im Café soll auch dazu dienen, dass sieben Mal in der Woche Dorfbewohner für andere kochen und sie gemeinsam essen. Etwas Ähnliches habe er in Neuengörs als sehr positiv erlebt. Auch gemeinsames Frühstück und Abendessen kann er sich im Dorftreff vorstellen.

 Erfahrung mit kleinen Dorfläden hat Börner bereits gesammelt. Seine Familie betreibt im Kampredder in Bühnsdorf einen 30 Quadratmeter großen Garagenladen, der abends ein paar Stunden geöffnet hat. Außerdem hat er ab 2006 in Garbek (Wensin) den Bergladen aufgebaut. Börners Familie hat ihn mittlerweile verpachtet, und er soll erweitert werden. Das Erfolgskonzept: „Man muss hinter dem Projekt stehen, die Familie muss mitziehen, und man darf nicht auf die Uhr gucken“, sagt Börner.

 Zum Geschäftsmann ist er per Zufall geworden. Im Hauptberuf war er bis zum Eintritt in die Rente erst Flugzeugbauer bei Airbus, dann beim Bundesgrenzschutz und am Ende bei der Kreisverwaltung Bad Segeberg. Früher hatte er im Alten Land gelebt. Von dort brachte er nach Bühnsdorf, wohin ihn es 1976 verschlagen hatte, ab und zu Äpfel mit, die seine Schwiegermutter im Dorf verkaufte. Bald hätten die Nachbarn auch nach Milch, Zucker, Bier und Zigaretten gefragt. So sei der kleine Garagenladen entstanden. Er würde geschlossen, wenn der neue Laden öffnet.

 Börner treiben drei Motive an: „Ich will als Rentner aktiv sein“, außerdem den Bühnsdorfern und den Senioren unter ihnen, zu denen er auch zähle, ein schönes Umfeld verschaffen, und für seine zwei Kinder und zwei Enkelkinder etwas aufbauen.

 Geholfen bei der Planung hat in den Anfängen der erfahrene Segeberger Architekt Eberhard Gebel. Die Aktivregion Holsteins Herz habe schon Unterstützung signalisiert, sagt Börner.

 Er hofft, im Frühjahr 2017 mit dem Um- und Neubau beginnen zu können. Kurz vor Weihnachten soll eröffnet werden, dann wohl mit einem Ehrengast. Zur Feier, sagt Börner, wolle auch Landrat Jan Peter Schröder kommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3