21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Benefizkonzert zum Advent

Marinemusikkorps Kiel Benefizkonzert zum Advent

Hier trifft der gern gebrauchte Begriff Tradition wirklich einmal voll und ganz zu: Auch im 26. Jahr in Folge wird das 1956 gegründete Marinemusikkorps aus Kiel in der Vorweihnachtszeit in der Marienkirche zu einem Adventskonzert gastieren.

Voriger Artikel
Nachhilfe für Zappel-Philipp
Nächster Artikel
Jazz mit Herz und Seele

Einzelheiten zum Benefizkonzert des Marinemusikkorps Kiel erläuterten bei der Vorstellung des Werbeplakats Kreiskantor Andreas Johannes Maurer-Büntjen und die Vertreterinnen der beiden Mitveranstalter, Dr. Kirsten Geißler (Förderkreis Kirchenmusik) sowie Birgit Noack (Lions-Clubs Bad Segeberg-Siegesburg).

Quelle: Dierk E. Seeburg

Bad Segeberg. Eintrittskarten dazu gibt es zum unveränderten Preis von 12 Euro ab sofort an den gewohnten Vorverkaufsstellen in der Buchhandlung Das Druckwerk an der Kurhausstraße und in der Südstadt-Apotheke von Dr. Michael Noack. Der Reinerlös der gut zweistündigen Benefizveranstaltung soll wie in all den Vorjahren wohltätigen Zwecken zugute kommen.

 Dies und eine Reihe weiterer Einzelheiten erklärten bei der Vorstellung des Werbeplakats der wieder mit Orgelmusik am Konzert beteiligte Kreiskantor Andreas Johannes Maurer-Büntjen und die Vertreterinnen der beiden Mitveranstalter, Dr. Kirsten Geißler als Vorsitzende des gemeinnützigen Förderkreises Kirchenmusik und Birgit Noack als Vizepräsidentin des seit 29 Jahren aktiven Lions-Clubs Bad Segeberg-Siegesburg.

 Im besten Sinne des schönen, alten Adventsliedes „Alle Jahre wieder“ werden auch in diesem Jahr am Dienstag, 8. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Kirche Kammerbesetzungen und das große Orchester des Marinemusikkorps, das bis vor einem Jahr noch als Marinemusikkorps Ostsee firmierte, unter bewährter Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky den Gästen Gelegenheit bieten, „vom Alltagstrubel ein wenig Abstand zu gewinnen, der uns gerade in dieser eigentlich so besinnlichen Zeit besonders heimsucht“, wie das Konzept in der Programm-Ankündigung beschrieben wird.

 Eingerahmt in bekannte Melodien der Adventszeit, dargeboten im sinfonischen Gewand, sollen konzertante Werke aus der Barockzeit, aus der Romantik und Spätromantik einen „goldenen Dom“ orchestraler Klänge bilden. Perlende musikalische Erzählungen herausragender Solisten laden ein zum inneren Eintauchen in eine eigene, ruhige, kontemplative Welt der Musik. Dabei blickt das Orchester musikalisch in der Vorweihnachtszeit auch über die Landesgrenzen hinaus und intoniert Werke, die anderswo gesungen und gespielt werden. Unter anderem werden Kompositionen von Christoph Förster, Alexandre Guilmant und Gustav Mahler sowie auch Filmmusiken aus Werken von Walt Disney zu hören sein, kündigten die Veranstalter an.

 Sie verwiesen darauf, dass vor und nach dem Weihnachtskonzert für die Besucher die Möglichkeit bestehen werde, einen kleinen Imbiss einzunehmen und sich ein Glas Wein oder Wasser zu gönnen. Der Reingewinn aus diesem Ausschank nach Abzug der Ausgaben und der Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten wird wie beim Weihnachtskonzert im Vorjahr vom Förderkreis Kirchenmusik zur Hälfte an den am kürzlich gegründeten Orgelbauverein weitergeleitet. Die andere Hälfte soll wieder an den Förderverein der Lions und für dessen aktuelle soziale Projekte verwendet werden.

 Die Orgel der Marienkirche ist nach Meinung von Fachleuten technisch und klanglich nicht mehr erhaltenswert und bereitet beim Spielen Probleme. Dass ein neues Instrument vonnöten ist, steht in Kirchenkreisen bereits seit 2008 fest. Rund eine Million Euro soll es kosten. In den zurückliegenden sechs Jahren sind bereits knapp 112000 Euro gesammelt worden, also rund ein Zehntel des erforderlichen Gesamtbetrages. Auch künftig sollen Aktionen wie besondere Konzerte weiteres zweckgebundenes Geld in die Kasse bringen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3