19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Fast nonstop Musik

Bad Bramstedt Fast nonstop Musik

Die Stadt hat sich herausgeputzt, die Bauhofmitarbeiter haben noch einmal die Rabatten auf dem Bleeck gepflegt und die Baustelle ist zur Seite geräumt: Am Freitag beginnt Bad Bramstedts große Party.

Voriger Artikel
Alle kamen durch
Nächster Artikel
„Wir geben nicht auf“

Friseurmeisterin Christina Noglik kleidet die Schaufensterpuppe vor ihrem Salon am Bleeck immer themenorientiert. Derzeit trägt sie eine alte Uniform des BT-Orchesters.

Quelle: Bernhard-Michael Domberg

Bad Bramstedt. Rund 1500 Musiker werden zum Internationalen Musikfest nach Bad Bramstedt kommen. Die ersten Konzerte sind schon am Freitag Nachmittag auf der Musikmeile auf dem Bürgerhof und dem Bleeck zu hören. Ab 16 Uhr spielt das Panik Orchestra Aspach-Le-Haut aus den Vogesen. Danach sind die Leißlinger Saalefinken und das Jugendblasorchester Drawsko zu hören. Offiziell eröffnet wird das Fest um 19 Uhr im Kurhaustheater mit dem 1. Europäischen Jugendorchester und dem Bramstedter BT-Orchester. Ein Höhepunkt ist auch das Serenadenkonzert auf der Schlosswiese (Beginn: 22.30 Uhr). Um Mitternacht gibt es ein großes Feuerwerk.

Am Sonnabend sollten Musikfreunde die Begrüßung der Nationen auf der Schlosswiese nicht versäumen (13.30 Uhr) - und am Sonntag den Festumzug durch die Stadt ab 14 Uhr. Bis Sonntagnacht ist fast nonstop Musik in der Stadt zu hören, vor allem auf der Musikmeile auf dem Bleeck und im Festzelt, wo es bis in die tiefe Nacht hoch her geht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3