25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Familienfest zum Jubiläum

Bürgerverein Alveslohe besteht 50 Jahre Familienfest zum Jubiläum

Mit einem großen Familienfest in und vor der Bürgerhalle erinnert der Bürgerverein Alveslohe (BVA) am Freitag, 1. Mai, an seine Gründung vor 50 Jahren. Die Veranstalter versprechen von 11 bis 16 Uhr ein abwechslungsreiches Programm.

Voriger Artikel
Zukunft noch immer ungewiss
Nächster Artikel
Gelbe Säcke werden ab Mai zugeteilt

Vor 50 Jahren wurde der Bürgerverein Alveslohe gegründet. Das Jubiläum wird groß gefeiert.

Quelle: Christ

Alveslohe. „Der BVA wurde 1965 von 47 Alvesloher Bürgern als politische Protestbewegung gegründet“, erklärte Carsten Gülk, Vorsitzender des 242 Mitlieder zählenden Vereins: „Die CDU beherrschte damals die gesamte Kommunalpolitik. Und deshalb gab es viel Kritk aus der Bevölkerung.“ Die Idee, einen überparteilichen Gegenpol zu schaffen, wurde schnell umgesetzt. Die Gründungsversammlung fand in der damaligen Gaststätte „Holsteinischer Hof“, später Diskothek „Zur Kutsche“, statt. Dort wurde Johann Koltzau zum ersten Vorsitzenden gewählt. Das Besondere dabei: Er gehörte der CDU an und war stellvertretender Bürgermeister. Koltzau blieb bis 1969 Vorsitzender. Abgelöst wurde er von Ernst Klehn.

 Bereit ein Jahr nach der Gründung gelang den ersten beiden BVA-Kandidaten bei der Kommunalwahl der Einzug in die Gemeindevertretung des damals 1600 Einwohner zählenden Dorfes. In den folgenden Jahren und Jahrzehnten wurden unter der Mitwirkung von BVA-Gemeindevertretern unter anderem der Bau einer neuen Schulturnhalle, die Sanierung des Freibads sowie die Etablierung einer eigenen Volkshochschule realisiert. Bei der Kommunalwahl 1978 erreichte der BVA vier von 13 Sitzen. Im gleichen Jahr wurde das Dorfgemeinschaftshaus eingeweiht. „Ein Projekt, dass der BVA von Anfang an und gegen den Widerstand mehrerer Gemeindevertreter voll und ganz unterstützte“, so Gülk.

 1990 gelang es dem BVA mit Unterstützung von Bündnis 90/Die Grünen sowie der SPD mit Klaus Kettler erstmals den Bürgermeister zu stellen. Er löste Johann Koltzau von der CDU ab, der noch immer BVA-Mitglied war. Kettler, seit 1975 auch 30 Jahre lang BVA-Vorsitzender, blieb 13 Jahre Bürgermeister. Nachfolger wurde Peter Kroll, ebenfalls BVA-Mitglied.

 Unter Kettlers Regie und mit Unterstützung des BVA wurde 2002 die Bürgerhalle eingeweiht. Kroll sorgte 2007 federführend dafür, dass Alveslohe an das moderne Glasfasernetz des Norderstedter Telefon- und Internetanbieters Wilhelm.tel angeschlossen wurde und setzte mit Unterstützung der CDU sowie seiner eigenen Wählergemeinschaft auch den Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses durch, das im letzten Jahr eingeweiht wurde.

 Freuen dürfen sich die Besucher bei der Feier unter anderem auf einen Papierfliegerweitflugwettbewerb für Kinder und Jugendliche in der Sporthalle. Ebenfalls gibt es für die Jungen und Mädchen einen High-Jumper sowie ein Bungee-Trampolin. Außerdem können sich die jungen Besucher beim Ponyreiten amüsieren oder sich die Zeit mit Gesellschafts- und Geschicklichkeitsspielen am Spielmobil des Deutschen Kinderschutzbundes aus Henstedt-Ulzburg vertreiben. Und wer möchte, kann sich von Mitgliedern des Bürgervereins an einer Buttonmaschine Anstecker mit verschiedenen Motiven anfertigen lassen. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Alvesloher Band „Die Hoffnunger“. Außerdem sind Auftritte der Kindertanzgruppe des TuS Teutonia Alveslohe, der Drachentanzgruppe sowie der Chorgemeinschaft Alveslohe geplant. „Es sollen an diesem Tag weder politische noch lange Selbstbeweihräucherungsreden gehalten werden“, so Gülk. Es gehe vielmehr um gute Unterhaltung.

 Zurzeit ist der BVA mit neun Sitzen stärkste politische Kraft in der 2600 Einwohner zählenden Gemeinde und stellt mit Kroll den Bürgermeister. Die CDU und Bündnis 90/Die Grünen haben je vier Sitze.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige