21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Regio-Schau wird aufgebaut

Levo-Park in Bad Segeberg Regio-Schau wird aufgebaut

Seit einigen Tagen entstehen im Levo-Park an der B206 die beiden großen Messezelte für die zahlreichen Aussteller auf der Regio-Schau am Wochenende 25./26. April.

Voriger Artikel
Moderatorin ging an die Grenzen
Nächster Artikel
Wohnraum für Flüchtlinge fehlt

Perfektes Aufbauwetter: Das erste der beiden großen Messezelte im Levo-Park in Bad Segeberg wird gerade aufgestellt.

Quelle: Thorsten Beck

Bad Segeberg. Damit die rund 150 Unternehmen, Vereine und Verbände ihre Stände auch pünktlich zum Messestart einrichten können, gebe es aber noch viel zu tun, betont Veranstalter Ingo Micheel. „Viele fleißige Hände verwandeln das ehemalige Kasernengelände in ein attraktives Ausstellungsareal.“

 Unter anderem entsteht erstmalig in der Regio-Schau-Geschichte ein Off-Road-Parcours für die teilnehmenden Autohäuser. „Auf einer präparierten Geländestrecke können ausgewählte SUV-Modelle auf unterschiedlicher Bodenbeschaffenheit und Steigung ausprobiert werden“, kündigt der Chef der Firma creativevent an. Autohaus-Mitarbeiter fahren den Wagen und erklären den Beifahrern die technischen Details und geben zudem praktische Tipps für den täglichen Einsatz - besonders für das Fahren auf schwierigem Untergrund oder im Gelände.

 „Für interessierte Zuschauer werden wir zwei Aussichtspunkte an der Strecke einrichten“, kündigt Ingo Micheel an. Wer auf dem Parcours in einem bestimmten Fahrzeug mitfahren möchte, sollte sich am besten vorher im betreffenden Autohaus anmelden. Alle Informationen finden sich im Regio-Schau-Messemagazin, das in der kommenden Woche unter anderem in der Segeberger Zeitung und im nord express beiliegt.

 Mit tatkräftiger Unterstützung der Firmen Süverkrüp & Ahrendt, Kaben - mein Wintergarten, Mebo Sicherheit und Werbetechnik Eglinski setzt die creativevent GmbH zur leichteren Erreichbarkeit des neuen Veranstaltungsgeländes einen Messe-Shuttle ein. Dafür stehen sechs nagelneue Mercedes-Benz Vito zur Verfügung.

 Der Messe-Shuttle fährt am Sonnabend, 25. April, und Sonntag, 26. April, jeweils zwischen 10 und 18 Uhr - solange ist auch geöffnet - von Wahlstedt (Haltestelle An der Eiche) aus im Halbstundentakt zum Levo-Park und zurück nach Wahlstedt. In Bad Segeberg fährt der Shuttle ab Parkplatz Nahkauf (Kühneweg) ebenfalls halbstündlich sowie vom ZOB aus alle 15 Minuten zur Veranstaltung und wieder zurück. Zu erreichen ist das Gelände auch mit der Buslinie 7900 von Autokraft. Ein detaillierter Fahrplan liegt dem Magazin ebenfalls bei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige