9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Asylheim auf Polizeigelände

Bad Bramstedt Asylheim auf Polizeigelände

Auch Bad Bramstedt muss sich auf weiter steigende Zuweisungen von Asylbewerbern einstellen. Der Hauptausschuss beschloss nun den Kauf von zwei Grundstücken auf dem Gelände der Bundespolizei. Kosten: 189000 Euro.

Voriger Artikel
Absolventen bilden sich weiter
Nächster Artikel
Anlieger kommen billiger weg

Die zwölf Garagen an der Kieler Straße sind bereits bezogen, rechts davon entsteht ein Neubau für 30 Asylbewerber.

Quelle: Einar Behn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3