7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Diebeszug auf Sportplätzen

Kreis Segeberg Diebeszug auf Sportplätzen

Die Parallelen sind frappierend. Schon im zweiten Halbjahr 2012 trieben Diebe auf Fußballplätzen des Kreises Segeberg ihr Unwesen. Die Polizei ermittelte einen Verdächtigen, die Serie riss ab. Jetzt gibt es neue Vorfälle in Oering, Struvenhütten, Todesfelde, Seth und Daldorf.

Voriger Artikel
Gefragt wie nie zuvor
Nächster Artikel
Erneut Tierschutz-Prozess vertagt

Bargeld ist das Ziel des Täters, der auf Sportanlagen erst Autoschlüssel entwendet und dann in den Fahrzeugen nach Brieftaschen sucht. Nach der Tat wird der Schlüssel im PKW zurückgelassen. Smartphones und andere Wertsachen interessieren den Dieb nicht.

Quelle: Jürgen Brumshagen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3