23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeister bis 2021

Bad Segeberg Bürgermeister bis 2021

Kurz und bündig, zugleich aber feierlich ging ein besonderer Tagesordnungspunkt in der Stadtvertretung über die Bühne: die erneute Vereidigung von Dieter Schönfeld als Bad Segeberger Bürgermeister.

Voriger Artikel
Feuer in Biogasanlage
Nächster Artikel
Mehrheit für die Regenbogenfahne

Bürgervorsteherin Ingrid Altner nahm Bad Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld den Amtseid ab.

Bad Segeberg. Zum fünften Mal in seinem Leben hob der Sozialdemokrat die rechte Hand, um den Amtseid abzulegen. Drei Wahlperioden mit insgesamt 18 Jahren hatte er in der Gemeinde Gettorf absolviert; in Bad Segeberg, wo er seit Frühjahr 2009 im Amt ist, wurde er im März für sechs Jahre wiedergewählt. Seine neue Amtszeit läuft vom 4. Juni 2015 bis zum 3. Juni 2021. Am Ende wird Schönfeld das seltene Jubiläum feiern, 30 Jahre als Bürgermeister gewirkt zu haben.

 Die Ernennungsurkunde samt Blumen überreichte Schönfelds Stellvertreter Thomas Vorbeck (CDU), der auch Gemeindewahlleiter war. Der Amtseid wurde von Bürgervorsteherin Ingrid Altner (CDU) abgenommen. Sie sprach Schönfeld die Eidesformel vor, und er wiederholte sie. Ganz am Ende sagte er den freiwilligen Zusatz „so wahr mir Gott helfe“, noch bevor die Bürgervorsteherin ihm diese Passage vorgeben hatte. Beide mussten unwillkürlich lächeln.

 2008 hatte sich Schönfeld bei der Bürgermeisterwahl gegen die parteilose Monika Oestreich durchgesetzt; in diesem Jahr war er der einzige Bewerber.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige