22 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Stilvoll dinieren am See

Dinner in White Stilvoll dinieren am See

Ganz in Weiß an weiß gedeckten Tischen gemeinsam essen und dabei die Abendstimmung am Großen Segeberger See genießen – das ist am Sonnabend, 16. Juli, ab 18 Uhr möglich. Die fünf Serviceclubs der Stadt haben den stilvollen Benefiz-Abend gemeinsam geplant.

Voriger Artikel
Trecker und Kuchen zum Kirchenfest
Nächster Artikel
Angeschlagener VJKA gerettet

Detlev Kreimeyer (Kiwanis, von links), Göntje Braren (Lions-Club Bad Segeberg-Siegesburg), Björn Pape (Rotary Club), Dirk von Pirch (Round Table 148 Club) und Matthias Flucke (Lions-Club Segeberg) organisieren das White Dinner an der Seepromenade am Sonnabend, 16. Juli.

Quelle: Gisela Krohn

Bad Segeberg. Beteiligt sind Round Table 148, Kiwanis Club Segeberg, Rotary Club Segeberg, Lions-Club Segeberg und Lions-Club Bad Segeberg-Siegesburg.

 „Die Teilnahme kostet 10 Euro“, erklärt Björn Pape vom Rotary Club. „Anders als bei den meisten ähnlichen Veranstaltungen stellen wir schon Tische und Bänke. Damit braucht sich also niemand abzuschleppen.“ Mitbringen sollten alle Teilnehmer aber einen gefüllten Picknickkorb und Getränke; ein Verkauf vor Ort ist nicht geplant. „Wir haben aber einen kleinen Vorrat an Getränken dabei, falls irgendwo nicht genug da sein sollte.“

 Sitzgelegenheiten und Tische gibt es für 350 Personen. Im Notfall wird noch etwas rangeschafft. „Am liebsten die ganze Promenade in zwei Reihen voll besetzen“, meint Björn Pape. Etwa 200 Meter lang wäre das weiße Panorama dann.

 Die Veranstaltung sei ein Test, erklärt Göntje Braren vom Lions Club Bad Segeberg-Siegesburg. „Wir wollen mal probieren, wie die Resonanz so ist. Wenn das White Dinner gut ankommt, ist das ja ausbaufähig.“ Natürlich hänge bei so einer Open-Air-Veranstaltung der Erfolg stark vom Wetter ab, weiß Dirk von Pirch vom Round Table 148 Club. Trotzdem wäre es für die Planungssicherheit schön, wenn die Karten im Vorverkauf erworben werden. „Falls es dann wirklich komplett verregnet, gehen die 10 Euro ja immer noch an einen guten Zweck – nämlich an die Kreismusikschule Segeberg.“

 Mit dem Erlös soll es Kindern einkommensschwacher Familien möglich gemacht werden, am Musikunterricht teilzunehmen. Zum Dank sorgt die Musikschule beim White Dinner für dezente musikalische Untermalung.

 Wer spontan am Essen in Weiß teilnehmen will, sei aber genauso willkommen – nur auf weiße Kleidung solle allerdings geachtet werden, denn das sei ja gerade das Besondere. Die Karten für die Teilnahme sind ab sofort in der Geschäftsstelle von Basses Blatt erhältlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3