12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Angst vor Staus und Gaffern

Einsatzkonzept für A7 im Kreis Segeberg Angst vor Staus und Gaffern

Jetzt wird es noch enger auf der Autobahn A7, die zwischen dem Dreieck Bordesholm und Hamburg sechsstreifig ausgebaut wird. Nördlich von Bad Bramstedt wurden alle vier Fahrstreifen auf die Richtungsfahrbahn Flensburg verlegt. Wenn da etwas passiert, kann es für die Rettungskräfte ganz knapp werden.

Voriger Artikel
Joachim Dose hört auf
Nächster Artikel
Bleeck wird bald komplett gesperrt

Es waren noch beide Richtungsfahrbahnen offen, dennoch bildete sich nach einem Unfall auf der A7 nahe Henstedt-Ulzburg ein kilometerlanger Stau.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige