18 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Drei Verletzte bei Motorradunfall

Landesstraße 68 Drei Verletzte bei Motorradunfall

Auf der Landesstraße 68 ist es nach Angaben der Polizei am Sonntag Nachmittag zwischen Blunk und Tensfeld zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, infolgedessen drei Personen schwer verletzt wurden.

Voriger Artikel
Norderstedt: Explosion sorgte für Aufregung
Nächster Artikel
Ein Verletzter bei LKW-Unfall

Beim einem Zusammenstoß zweier Motorräder wurden drei Personen schwer verletzt.

Quelle: dpa

Blunk. Der Unfall ereignete sich um 12.50 Uhr in Höhe der Abzweigung zur Kreisstraße 74. Ein 30-jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde befuhr mit einem Motorrad die Landesstraße in Richtung Blunk und geriet im Bereich einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache mit der Kawasaki auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem ihm entgegenkommenden Motorrad frontal zusammenstieß.

Der 66-jährige Fahrer der entgegenkommenden BMW-Maschine und seine 67-jährige Mitfahrerin sowie der 30-jährige Unfallfahrer mussten an der Unfallstelle medizinisch versorgt werden und wurden jeweils schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

An beiden Zweirädern entstand ein erheblicher Sachschaden.

Nachdem die Feuerwehr in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei die Fahrbahn von ausgetretenen Betriebsstoffen befreit hatte, konnte die Strecke im Anschluss an die Aufräumarbeiten wieder freigegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3