18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Drei Verletzte und ein langer Stau

Bundesstraße 205 Drei Verletzte und ein langer Stau

Bei einem Unfall auf der neuen Bundesstraße 205 sind Sonntagvormittag in Höhe Kleinkummerfeld drei Menschen verletzt worden. Zwei PKW waren aus noch nicht geklärten Gründen frontal kollidiert. Aus den total demolierten Fahrzeugen liefen Beteriebsstoffe aus.

Voriger Artikel
Mit Babyschühchen gegen Leukämie
Nächster Artikel
Hartenholm: Überholmanöver endete tödlich

Zwei PKW sind auf der B 205 zusammengestoßen.

Quelle: Joachim Krüger

Kleinkummerfeld. Die Feuerwehr Neumünster war deshalb nicht nur mit ihrem Rettungsdienst vor Ort, sondern auch mit einem Hilfeleistungsfahrzeug, um Bindemittel ausazubringen und die Batterien der Wracks abzuklemmen. Die B 205 war knapp zwei Stunden unpassierbar. In beiden Fahrtrichtungen bildeten sich längere Staus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3