10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
„100 Prozent dabei sein“

Einbürgerung „100 Prozent dabei sein“

230 bis 250 Ausländer nehmen pro Jahr im Kreis Segeberg die deutsche Staatsbürgerschaft an. „Den meisten reicht der Vollzug am Schreibtisch“, sagt Sandra Fait-Böme von der Ausländerbehörde. Den anderen wird eine Feier mit Bekenntnis auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung geboten.

Voriger Artikel
Digitale Welt im Fokus
Nächster Artikel
Kraft-Arena ist schon im Bau

Laura Mertens aus Kaltenkirchen ist jetzt gleichzeitig Mexikanerin und Deutsche. Ehemann Matthias und Tochter Linette gratulierten nach der Einbürgerungsfeier in der Begegnungsstätte in Wahlstedt.

Quelle: der: Detlef Dreessen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3