17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Eisvergnügen mit Discosound

Bad Segeberg Eisvergnügen mit Discosound

Manche flitzen wie die Wirbelwinde über das Eis, andere halten sich an der Holzumrandung oder einem Plastikpinguin fest – aber Spaß haben sie alle. Freitag begann bei Möbel Kraft die Weihnachtszeit und dazu gehört vor allem die 600 Quadratmeter große Eisfläche

Voriger Artikel
Ortsdurchfahrt gesperrt
Nächster Artikel
Haus mit 40000 Fest-Leuchten

In Bad Segeberg wurde Freitag die Wintersaison eröffnet, und viele Besucher stürmten die Eisfläche.

Quelle: Michael Stamp

Bad Segeberg. Bis zum 8. Januar kann hier jeder nach Herzenslust zu Discosound Schlittschuh laufen kann.

 Von Montagabend bis gestern früh war die sechs Zentimeter dicke Eisschicht quasi scheibchenweise gewachsen. Millimeter für Millimeter wurde Wasser auf Kühlschläuchen zum Gefrieren gebracht, wie Möbel-Kraft-Allroundtechniker Georg Schneider erklärte. Für solch eine mobile Halle sei das Eis außergewöhnlich gut, lobte auch das Hamburger Eislaufteam, das gestern traditionell den Show-Teil der Eröffnung bestritt.

 Zum neunten Mal lässt Möbel Kraft seine Kunden aufs Eis – und zum achten Mal zeigte die mittlerweile 18 Jahre alte Malu Chayenne Heß ihr Können auf den Kufen. Nur bei der allerersten Eisbahn-Eröffnung hatte es diesen Show-Act noch nicht gegeben. Malu, die für den HSV startet, hat bereits diverse Wettbewerbe gewonnen, ist Hamburger Juniorenmeisterin und war im Januar die einzige Vertreterin Schleswig-Holsteins und Hamburgs bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften. Doch auch Carolina Raabe (10), Xenia Hubrich (9) und Sophia Graf (13) bewiesen zur Eröffnung, dass sie es in ihrem Hobby schon zu erstaunlichen Choreografien bringen.

 Nach der Eröffnung durch Möbel-Kraft-Vorstand Günter Loose und Hausleiter Peter Kruse gemeinsam mit Landrat Jan Peter Schröder legten die Bad Segeberger Eislauffans los. Der Andrang war wieder groß – schließlich war das Vergnügen gestern kostenlos. Bis zu 160 Menschen dürfen gleichzeitig auf die Fläche. Nach 90 Minuten wird eine Pause eingelegt, damit die Techniker das strapazierte Eis wieder aufarbeiten können.

 Eine weitere Attraktion ist der Weihnachtsmarkt im 1200 Quadratmeter großen Polstermöbelzelt. Neu ist das rollende Kasperletheater, das drei verschiedene Stücke im Repertoire hat. Unter anderem geht es um eine verschwundene Liste, auf der der Weihnachtsmann die Wünsche der Kinder notiert hat. Die Aufführungen für Kinder von zwei bis acht Jahren laufen jeweils freitags bis sonntags. Weihnachtsbäume werden auf dem Kraft-Gelände ebenso verkauft wie deftige Leckereien und natürlich Glühwein.

Die Eislaufbahn ist bis 8. Januar in der Woche 13-20 Uhr geöffnet, sonnabends 11- 19 sowie sonntags 11- 18 Uhr; in den Ferien unter der Woche ab 11 Uhr. Der Weihnachtsmarkt kann bis zum 18. Dezember besucht werden: montags bis sonnabends 11-19 und sonntags 11- 18 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3