11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Tote Katze in Müll geworfen

Empörung in Bad Segeberg: Tote Katze in Müll geworfen

Kater George war ein vergnügtes und treues Tier – und als der zwei Jahre alte Stubentiger am Sonnabend nicht nach Hause kam, schwante seinen Besitzern Sabine Stolten und Benedikt Wiesner gleich Böses. Nach zwei Tagen die Gewissheit. Wiesner „George ist tot – und ein Polizist hat ihn in den Müll geworfen.“

Voriger Artikel
111 Schüler verabschiedet
Nächster Artikel
Bankgeschäfte wachsen stetig

Sabine Stolten und Benedikt Wiesner vor dem Müllcontainer an der Theodor-Storm-Straße: Dort entdeckten sie unter einem alten Klodeckel ihren toten Kater George.

Quelle: Michael Stamp
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Michael Stamp

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3